about inspiration ___ nature ___

Samstag, 13. September 2014

Samstagskaffee

 
Von der Herbststimmung geküsst genieße ich meinen Samstagskaffee in Ninjas Runde und bemerke dabei, wie die Sonne es heute wirklich gut mit uns meint. Also doch kein Herbst. Es geht gleich in den Garten von Herrn Freund, mit dem Mops ans Wasser und morgen zum Flohmarkt. Es wird entspannt und anscheinend auch noch sommerlich dazu.
Fühlt euch vom Küstensommer geküsst und habt ein schönes Wochenende.

Mittwoch, 10. September 2014

Wohntraum Göteborg

Einmal mehr zieht es mich im Internet in Wohnungen fremder Städte. Selbst grad umgezogen muss ich zugeben, dass ich so eine schöne Bleibe erstens noch nie bewohnt habe und zweitens kaum Wohnungen in Deutschland kenne, die in ihren Grundzügen schon so viel Charme haben.
Göteborg ist beim Wohnen einer meiner all-time-favorites und da mir diese Wohnung sofort ins Auge fiel, gibt es sie heute hier für euch.
Ich liebe, liebe, liebe große Küchen mit schönem Lichteinfall. Und irgendwann wird es ja hoffentlich mal DIE Traumwohnung werden, da stimmen dann einfach mal alle Details (sag ich jetzt so ;))
Kennt ihr die Angst vor dem Aufhängen der Bilder? Mit jedem geplanten Loch in der Wand steigen dann doch die Zweifel in mir auf, ob es nun wirklich der richtige Platz ist. Die Rahmen hier sollten allerdings genau so stehen bleiben.
Empfinde nur ich sie als ziemlich maskulin? Und warum zum Teufel hängt der Fernseher hinter dem Sofa?
Alle Bilder wurden von mir →hier entnommen!
Einer der größten Träume, einfach damit diese klobigen Holzklötze mit Türen aus dem Blickfeld verschwinden..Ja, die Schuhe sind dann nicht mehr so maskulin ;)

Habt einen wundervollen Mittwoch und lasst die Arbeit nicht die Überhand gewinnen..☼

Montag, 8. September 2014

Retrospektive

 
 Diesig begann die Woche, zum Glück. Sommer ick liebe dir! 
 
Der erste richtige Kaffee in der neuen Wohnung. Genuß pur, ganz allein für mich. Wer mitbekommen hat, dass ich die letzten zwei bis drei Monate bei der Familie von Herrn Freund untergekommen bin und meine Wohnung nicht "bewohnen" konnte, der versteht was es heißt, in Ruhe einen Kaffee zu schlürfen. ;)
 
Mitte der Woche schockierte mich dieser Anblick. Ich bin versöhnlich, denn es gab einerseits ein kleines Sommercomeback und andererseits ist die Freude auf den Herbst schon groß.
 
Herr Mops machte uns Sorgen. Ein Tierarztbesuch mit angespanntem Blick, zwei Spritzen, Schmerztabletten und Diätfutter später, ging es wieder nach Hause. Es geht bergauf..
 
Der erste Morgen in der neuen Wohnung. Die Sonne scheint durch die Vorhänge hinein und die Freude den Tag zu beginnen war unglaublich groß.
Am Ende der Woche kam die Sonne dann zwar nicht mehr durch die dicke Wolkendecke, die Wärme kam aber doch an, so dass man den Sonntag spaziergehend -mit Fischbötchen in der Hand- ausklingen lassen konnte. 

Nun auf, auf in die neue Woche. Es wird viel gearbeitet, der Feinschliff in der Wohnung ist dran und die endgültige Übergabe der alten Wohnung wird vollzogen. Und dann ist auch schon wieder Wochenende ;)
Lasst es euch gut gehen ☼

Montag, 1. September 2014

Retrospektive --> August

Gestern schaute ich in meinen Taschenkalender und hatte kurz das große P im Auge. Ende August, schon wieder ein Monat vorüber. Bei den meisten von euch schaut schon der Herbst hervor und bei Sichtung der August-Bilder in meinem Instagramaccount sehnte ich mich dann doch nach Sonne und Wärme. Wie ich hörte kommt diese hier oben im Norden passend zum neuen Monat zurück..abwarten!
Ein paar Ausflüge statt Urlaub waren geplant. Sonderborg und Schloss Gottorf haben wir geschafft, es wird allerdings noch ein wenig mehr angestrebt, wenn denn der Umzug endlich vorüber ist.
Egal wie die Stimmung oder das Wetter ist, uns findet man sehr häufig, wenn auch ab und an nur für einen Spaziergang, am Meer.
Trotz des Wetters wurde im Garten der Eltern von Herrn Freund ganz ordentlich reingeklotzt und quasi eine Neuanlage begonnen. Beenden werden wir sie hoffentlich auch bald ;)
Die Abende nutzte ich meist für mich allein, mit dem Mops an der Leine durch die Felder ziehend.
Auch tagsüber wurde in den ersten Augustwochen jeder Moment in der Natur genutzt. Trotz Terminen und viel Arbeit wurde der Urlaub doch auch zum Entspannen genutzt.
Mit der Familie wurde geminigolft, mit dem Mops gechillt und im Umzugschaos der Moment des Ankommens genossen.

Habt einen schönen, langsamen, sonnigen Start in den September und lasst es euch gut gehen! ☼

Montag, 25. August 2014

Retrospektive

In der letzten Woche bin ich auf fremden Wegen gewandert und habe einen Tag in Dänemark verbracht. Der Kopf wurde freier und schon folgte (leider) das Ende des Urlaubs. Mit ihm wurde gearbeitet, gepackt und sich auf die nächste Woche gefreut, denn dann geht es in die neue Wohnung. Natürlich viel kleiner als das alte Refugium, aber ganz allein mein, ohne schlimme Menschen und nerviges Drumrum ;)
 
Den Sonntag haben wir nach einer riesen Packaktion in der Wohnung mit leckeren Fischbrötchen an der Fischbar und einem Spaziergang an der Förde, mit Blick auf Kiel, ausklingen lassen.
Es warten in dieser Woche noch unheimlich viele Dinge, die erledigt werden wollen und deshalb geht es heut besonders früh los.

Also: neue Woche Ahoi! Habt einen schönen Wochenstart! ☼

Donnerstag, 21. August 2014

Ein Tag in Sonderborg

Für den Sommer habe ich mir vorgenommen die ein oder andere Fahrt an besondere Orte - wie schon hier - zu unternehmen. Besonders hört sich zu hochgestochen an, sagen wir lieber, dass ich Orte besuchen möchte, die schön anmuten. Deshalb wurde Herr Freund in den Bulli gesetzt, der Ölstand kontrolliert und der Tank gefüllt. Auf, auf nach Dänemark - weil oft Menschen um mich herum von Sonderborg schwärmten, ging es also dort hin. Sturmböenerprobt kuschierte ich uns durch den Norden, begleitet von sich abwechselnden Sonnen- und Regenfronten. Für euch gibt es deshalb heute ein paar Blicke auf Stadt und Shopping. Bilder von Softeis und Pölse erspare ich euch an dieser Stelle ;)
 
Verzeiht die Qualität mancher Bilder, nicht überall war die Kamera gern gesehen ;)
http://juhlsbolighus.dk/
Glücklicherweise besitze ich keine Kreditkarte..
 Ein kurzer und schöner Tag in Sonderborg, der ganz bald mit einer Fototour und ausgiebigem Kaffeegenuß in der Brøggeriet (die leider bis auf den letzten Platz gefüllt war) wiederholt werden muss.
Lasst es euch gut gehen ☼

Montag, 18. August 2014

Retrospektive mit Blick nach vorn..


Ganz sicher kann das Leben nicht immer wie im Bilderbuch verlaufen und irgendwie kenne ich es gar nicht anders. Immer wieder sind Menschen um mich herum schwer krank oder es geht alles andere schief. Dabei versuche ich meinen Weg weiterzugehen, springe über Steine oder schiebe sie beiseite. Die letzten Wochen waren wieder einmal schwer zu gehen, aber mit den besten Menschen um mich herum gut zu überstehen. In den nächsten Tagen geht es zumindest wieder in eine neue Wohnung, worauf ich mich nach meiner Zeit im Exil bei Herrn Freund sehr freue. Passend zu diesen Gedanken (jetzt sagt bloß nicht, dass dieses grausam-dunkle Herbstwetter schuld ist) gibt's ein Zitat, welches passender nicht sein könnte. Die Retrospektive kommt nächste Woche wieder, wenn die Gesundheit mich wiedergefunden hat..

Habt alle eine schöne Woche, egal ob im Sonnenschein am Strand oder mit einem Tee unter der Wolldecke, während die Regentropfen ans Fenster prasseln..